Zum Inhalt

Zur Navigation

Schriftgröße

Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

top

 

Brückenversorgung

Wenn ein oder mehrere Zähne fehlen ist die Versorgung mit einer Brücke möglich.
Dabei werden die Nachbarzähne mit Kronen versorgt (dienen als „Brückenpfeiler“) und die Lücke mit einem Zwischenglied überbrückt.

Die Brücke besteht aus einem Metallgerüst das mit Keramik verblendet ist.

 
Vorteile:

  • Festsitzender Zahnersatz 
  • Optimale Wiederherstellung der Ästhetik und der Kaufunktion
  • Durch den hohen Kaukomfort nicht von den eigenen Zähnen zu unterscheiden

Nachteile:

  • Nur bei stabilen Nachbarzähnen möglich
  • Beschliff der Nachbarzähne

Eine Brücken stellt bei richtiger Indikation und guter Mundhygiene eine dauerhafte Versorgung dar.
Eine weitere Möglichkeit, eine Lücke festsitzend zu versorgen, ist das Implantat.