Zum Inhalt

Zur Navigation

Schriftgröße

Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

top

 

Implantologie

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln die operativ in den Kieferknochen eingebracht werden.

Verschiedene Designs werden auf dem Implantatmarkt angeboten (Schrauben, Stufenschrauben, Zylinder, Stufenzylinder, etc).

Das Material Titan gewährleistet eine höchste Sicherheit für den Patienten in Bezug auf die Verträglichkeit und hohe Erfolgsraten.

Auf die Implantate wird nach mehrmonatiger Einheilzeit im Knochen eine prothetische Versorgung (Krone, Brücke, Steg für eine Prothese, Teleskopkronen, Konuskronen) aufgebaut.

Sofortbelastungen der Implantate sind durch die neuen Implantatsysteme in letzter Zeit möglich geworden – allerdings mit dem Risiko einer höheren Implantat-Verlustrate.